Person | Elke Renz

Elke Renz | Tanztherapeutin, Bewegungstherapeutin
Elke Renz | Tanz- und Bewegungstherapeutin

Heilpraktikerin
Kreative Leibtherapeutin (Schwerpunkt Tanz)
TRE®-Providerin, siehe TRE® - Heilsames Zittern

Lektorat Psyche & Gesellschaft (für Verlage)

geboren 1968
verheiratet, Mutter eines Sohnes
M.A. in Volkskunde

Bewegungsarten, die ich gerne mag:

  • Schnaufa (Schwäbisch für Atmen. Eine Grundbewegung.)
  • Hopfa (Schwäbisch für Hüpfen. Einfach mal ausprobieren!)
  • Schwimmen, Fahrradfahren und Yoga
  • Barfuß auf dem Rasen gehen
  • Wandern und Klettern
  • Contact Improvisation & New Dance
  • Die fünf Rhythmen nach Gabrielle Roth
  • Kreistanz

Therapeutische Qualifikationen:

2017/18 Reflexzonentherapie am Fuß – Schule Hanne Marquardt
2016/17 Online-Kurs „Traumapädagogik“ der Universitätsklinik Ulm,
Forschungsprojekt ECQUAT, Kursumfang 32 Std.
2015/16 Weiterbildung zum TRE®-Provider
(Tension & Trauma Releasing Exercises)
13.-16.4.2013 Crucible-Therapie bei sexuellen Dysfunktionen,
Therapeuten-Workshop bei Dr. David Schnarch, Ulm/Helmstedt
2010-2013 Ausbildung zur Kreativen Leibtherapeutin
(tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie)
bei der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Düsseldorf/Waldkirch,

dort auch:
1997-1999 Fortbildung zur Tanz- und Bewegungstherapeutin (Practicioner)
Juli 2011 Überprüfung als Heilpraktikerin vor dem Gesundheitsamt Karlsruhe

Worte, die mir am Herzen liegen:

„Mut ist Angst plus ein Schritt.“
(Sprichwort)

„Dance is nothing but movement wrapped around breath.“
(Anna Halprin)

„(…)Es ist unser Licht – nicht unsere Dunkelheit – das uns am meisten Angst macht. Wir fragen uns: Wer bin ich, mich brillant, großartig, talentiert, phantastisch zu nennen? Aber wer bist du, dich nicht so zu nennen? Du bist ein Kind Gottes. (…) Und wenn wir unser eigenes Licht scheinen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch andere.“
(Marianne Williamson)